Windindex.de

Windtest Grevenbroich wächst mit Windexpertise international

© windtest grevenbroich GmbH© windtest grevenbroich GmbHGrevenbroich - Deutsche Windenergie-Unternehmen sind auf Grund der langjährigen Expertise längst international gefragt. Bei der Windtest Grevenbroich GmbH stehen Mess- und Prüfdienstleistungen im Fokus der weltweiten Aktivitäten.

Die Windtest Grevenbroich GmbH wurde 1996 als Betreiberin des gleichnamigen Windkraftanlagen-Testfeldes im nordrhein-westfälischen Grevenbroich gegründet. Das Unternehmen steht stellvertretend für viele Firmen in Deutschland, die als lokaler Akteur gestartet und heute international gefragt sind.

Windtest Grevenbroich: Vorsprung durch langjährige Erfahrungen
Der frühzeitige Einstieg in die Mess- und Prüftechnik rund um die Nutzung der Windenergie zahlt sich heute durch Aufträge aus aller Welt aus. „In den vergangenen mehr als 20 Jahren unserer Unternehmensgeschichte haben wir mehr als 5.500 internationale Projekte realisiert“, sagt Geschäftsführerin Monika Krämer. Dadurch kennt sich Windtest Grevenbroich in den unterschiedlichsten Ländern rund um den Globus mit den jeweiligen lokalen Gegebenheiten und Besonderheiten bestens aus. „Wir sind deshalb nicht nur für ausländische, sondern auch für Unternehmen aus Deutschland ein idealer Partner, wenn diese internationale Märkte erschließen möchten“, ergänzt Krämer.

Nutzung der Windenergie: Site Assessment in Bangladesch
Aktuell setzt Windtest Grevenbroich u.a. ein Site-Assessment-Projekt in Bangladesch um. Auf dem Dach einer Schule in Feni hat das Unternehmen ein LiDAR-System zur Windmessung installiert und abgenommen. Auf Basis der ermittelten Daten hat Windtest Grevenbroich, beauftragt durch die Suntrace GmbH, ein Wind- und Ertragsgutachten für die Weltbank erstellt. Das Projekt ist Teil eines technischen Hilfsprojekts der Regierung von Bangladesch. Dabei sind die Herausforderungen für die Windtest Grevenbroich in jedem Land unterschiedlich. So musste wegen der schwankenden Netzqualität, die zunächst für einen Ausfall der sensiblen Messtechnik sorgte, eine alternative Batterielösung her.

Schallmessungen in Luxemburg
In Luxemburg hat Windtest Grevenbroich vom Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur die Zulassung zur Durchführung technischer Forschungs- und Prüfaufgabe im Umweltbereich erhalten. Unter anderem kann Windtest Grevenbroich nun Geräuschmessungen durchführen und anerkannte Geräuschprognosen (Lärmimpaktstudien) erstellen. „Unsere langjährige Erfahrung und Expertise im Bereich des Immissionsschutzes können wir unseren Kunden nun auch in Luxemburg anbieten. Dabei ist unsere Zulassung nicht etwa nur auf Windkraftanlagen beschränkt, sondern umfasst sämtliche gewerblich und industriell genutzte Anlagen, die unter den Immissionsschutz fallen“, sagt David Rode, Gruppenleiter Akustik.

© IWR, 2019


Weitere Meldungen rund um die Windenergie

Windtest Grevenbroich führt 150. LiDAR-Verifizierung durch

Portfolio Ausbau: Profec Ventus erweitert Angebot für akkreditierte Windmessungen
Südkorea: Start der Windmessungen für riesigen Offshore Windpark
psm präsentiert sich auf der Husum Wind als Partner für den Weiterbetrieb
Windatlas wird genauer – anemos stellt erweitertes Produktportfolio auf der Husum Wind 2019 vor
VSB Holding GmbH - Firmenprofil und Leistungen
Neuer Windjob: Projektentwickler Windenergie (m/w/d)
Veranstaltung: windWERT 2019
Wind-Veransaltung merken: Seminar Windenergie & Schall
Online Pressemappe von Windtest Grevenbroich GmbH
Branchenportal der Windenergie - www.windbranche.de

19.08.2019

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen

Energie Jobs und Karriere

Green Wind Energy GmbH Projektentwickler Wind Onshore (w/m/d) - Berlin
© Green Wind Energy GmbH
LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH Technischer Asset Manager (m/w/d) Erneuerbare Energien
© LHI Leasing GmbH
Windwärts Energie GmbH Mitarbeiter (m/w/d) Kaufmännische Betriebsführung
© Windwärts GmbH