Windindex.de

Nordex erweitert Produktion für Delta4000 Windenergieanlagen

© Nordex SE© Nordex SEHamburg - Der Hamburger Windenergiehersteller Nordex fertigt die Windenergieanlagen (WEA) der Delta4000-Baureihe jetzt auch in Spanien, dem zweiten Standort in Europa. Nach den Aufträgen für neue Anlagen kann der Hersteller auch im Bereich Service punkten. Der Aktienkurs profitiert.

Weltweit steigt die Nachfrage nach Nordex-WEA der Delta4000-Produktreihe. Um gezielt auf diesen Nachfrageanstieg reagieren zu können, produziert der im regenerativen Aktienindex RENIXX World gelistete Windenergiehersteller die Baureihe auch in Spanien. Nordex plant im Jahr 2020 bereits ein Volumen von rd. 250 Maschinenhäusern mit einer Kapazität von über 1.000 MW. Im Segment Service und Wartung hat der WEA-Hersteller neue Aufträge aus Uruguay und den USA erhalten.

Nordex Group fertigt Delta4000-WEA jetzt auch in Spanien
Ab sofort produziert Nordex die Windenergieanlagen der Delta4000-Produktreihe auch in seinem spanischen Werk La Vall d’Uixó. Neben der deutschen Produktionsstätte in Rostock ist dies das zweite Werk in Europa, in dem Turbinen der Delta-Plattform hergestellt werden. Am 12. Dezember 2019 hat das erste Maschinenhaus einer Anlage des Typs N149/4.0-4.5 die Produktionshallen für den Windpark Celada III in Spanien verlassen. „Im März 2019 startete die Serienproduktion der Delta4000 in Rostock, keine neun Monate später laufen jetzt auch in La Vall d’Uixó Anlagen dieser Generation vom Band. Damit können wir der gestiegenen weltweiten Nachfrage nach Turbinen dieser Generation gezielt begegnen. Mittlerweile ist fast jede zweite verkaufte Turbine eine Anlage der Delta4000-Serie”, so José Luis Blanco, CEO der Nordex Group. Im Werk in La Vall d’Uixó sollen bereits 2020 rund 250 Maschinenhäuser der Delta4000-Serie mit umgerechnet einer jährlichen Kapazität von über 1.000 MW produziert werden, sowohl für den europäischen als auch für den internationalen Weltmarkt. In Rostock sollen neben anderen Nordex-Turbinen 2020 allein 420 Turbinen der Delta4000-Serie hergestellt werden.

Nordex Kunden verlängern Service-Aufträge in Uruguay und den USA
Die Nordex Group hat eine Verlängerung von drei Service-Aufträgen für die Vollwartung von insgesamt 61 Windenergieanlagen (WEA) in Uruguay und den USA abgeschlossen. In Uruguay wird Nordex für den Kunden Akuo 21 Turbinen vom Typ N117/2400 im Windpark „Florida“ warten, dessen Standort sich ca. 110 Kilometer nördlich von Montovideo befindet. Die Anlagen sind seit Dezember 2014 in Betrieb und werden seitdem auch von Nordex gewartet. Akuo hat den Full-Service für den 50,4-MW-Windpark um weitere fünf Jahre verlängert. Die zweite Service-Verlängerung in Uruguay betrifft einen 50-MW-Windpark in Cerro Largo, im Nordosten des Landes. Hier sind 20 Anlagen vom Typ N100/2500 seit Oktober 2015 in Betrieb. Der Servicevertrag wurde um weitere sechs Jahre verlängert. Den dritten Servicevertrag hat die Nordex Group für einen 50-MW-Windpark in Maryland, USA, erhalten. Der Windpark umfasst 20 N90/2500 Turbinen, die seit der Inbetriebnahme im Jahr 2011 von Nordex gewartet werden. Mit dem Anschlussvertrag wird der Service der Anlagen jetzt auf Basis eines Premium Services um zehn weitere Jahre verlängert.

Nordex-Aktienkurs steigt
In der Vorwoche gehörte die Aktie von Nordex mit einem Verlust von 3,4 Prozent noch zu den schwächsten Titeln im RENIXX. In dieser Woche hat der Kurs gedreht. Mit 12,83 Euro (17.12.2019, 12:00 Uhr, Börse Stuttgart) notiert die Nordex-Aktie vergleichen mit dem Schlusskurs der Vorwoche derzeit bei einem Plus von 5,2 Prozent. Auf Jahressicht ist der Kurs von Nordex bislang um etwa 68 Prozent geklettert.


© IWR, 2019


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Nordex und Vestas setzen Auftragsserie fort
Nordex weitet Verluste aus – Anlagenproduktion steigt
Windenergie: Siemens Gamesa startet 2021 mit neuer 5.X Plattform in Schweden
Original PM: CEE Group erwirbt weiteren Windpark in Deutschland von DunoAir
Firmen Profil: Nordex SE
Stellenangebot NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG: Projektleiter*innen Netzplanung und Netzbau
Seminar: Seminar II Steigerung der Energieeffizienz bei der Stromversorgung
Stellenangebot Lechwerke AG: Vertriebsentwickler Energiewirtschaft – Marktbeobachtung (m/w/d)

17.12.2019

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen

Energie Jobs und Karriere

Windwärts Energie GmbH Kaufmännischer Projektmanager (m/w/d) Windenergie
© Windwärts GmbH
WEB Windenergie Deutschland GmbH Syndikusrechtsanwalt - Hamburg/Norddeutschland
© WEB Windenergie AG
anemos Gesellschaft für Umweltmeteorologie mbH Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Windgutachtenerstellung
© anemos Gesellschaft für Umweltmeteorologie mbH