Windindex.de

PSM Windservice geht vollständig in die Deutsche Windtechnik über

© PSM© PSMBremen - Im Zuge der Neustrukturierung des Erkelenzer Betriebsführungs- und Service-Unternehmens PSM hat die Deutsche Windtechnik das Servicegeschäft von PSM übernommen. Zum Jahreswechsel geht die PSM Windservice GmbH & Co. KG vollständig in die Deutsche Windtechnik X Service GmbH über.

Zum 01. Juli 2020 haben PSM, WPD Windmanager und die Deutsche Windtechnik die Umstrukturierung des Servicedienstleister PSM aus Erkelenz bekannt gegeben. Das zu Wpd Windmanager gehörende Unternehmen trägt seitdem den Namen der Muttergesellschaft. Die Integration des ehemaligen PSM-Service-Geschäftes in die Deutsche Windtechnik wird zum Jahreswechsel abgeschlossen.

Verträge mit PSM Windservice behalten Gültigkeit und gehen an Deutsche Windtechnik über
Nachdem die vorher zur PSM Nature Power Service & Management GmbH & Co. KG gehörende PSM Windservice GmbH & Co. KG in diesem Jahr eine 100prozentige Tochter der Deutsche Windtechnik Gruppe geworden ist, erfolgt zum Jahreswechsel der nächste Schritt. Zum 01.01.2021 wird die PSM Windservice GmbH & Co. KG vollständig an die Deutsche Windtechnik X-Service GmbH anwachsen und als eigenständige Gesellschaft erlöschen. Die Deutsche Windtechnik weist darauf hin, dass es sich bei diesem Vorgang um einen reinen Betriebsübergang handelt und alle Verträge daher weiterhin ihre Gültigkeit behalten und automatisch in die Verantwortung der Deutschen Windtechnik übergehen.

Im Zuge der Übernahme wird sich auch die Geschäftsführung der PSM Windservice GmbH & Co. KG zum Teil verändern: Torsten Stoll wird zum Jahresende aus dem Unternehmen ausscheiden und sich als Geschäftsführer der Wpd Windmanager Erkelenz GmbH & Co. KG neuen Aufgaben widmen. Die Geschäftsführer Holger Hämel und Severin Mielimonka werden die Geschäfte ab Januar nahtlos fortführen.

„Deutsche Windtechnik und PSM Windservice sind in diesem Jahr eng zusammengerückt und haben bereits eine sehr gute Integration vorangetrieben. So sind zum Beispiel der Hauptsitz der PSM Windservice GmbH & Co. KG in Erkelenz, das Ersatzteillager sowie die Servicestützpunkte nahezu vollständig in das Servicenetz der Deutschen Windtechnik integriert“, so Deutsche Windtechnik Vorstand Matthias Brandt. Insbesondere in den Bereichen Anlagenwartung, Großkomponententausch, Troubleshooting oder auch bei der Entwicklung von Retrofits und Upgrades verfügen beide Unternehmen über viel Erfahrung und Know-how. Die Anwachsung sei nun nur ein weiterer gesellschaftsrechtlicher und logischer Schritt, um die Kräfte maximal zu bündeln und Doppelstrukturen zu vermeiden, so Brandt weiter.

WPD Windmanager konzentriert in Erkelenz Kompetenzen für Photovoltaik und Weiterbetrieb
Die Deutsche Windtechnik hat das Servicegeschäft der PSM Nature Power Service & Management GmbH & Co. KG aus Erkelenz im Juli im Zuge einer Neustrukturierung des Unternehmens übernommen. PSM Nature Power Service & Management GmbH & Co. KG war vorher bereits über 15 Jahre ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Wpd Windmanager GmbH & Co. KG aus Bremen. Im Zuge der Umstrukturierung wurde aus der PSM Nature Power Service & Management GmbH & Co. KG zum 1. Juli 2020 die Wpd Windmanager Erkelenz GmbH & Co. KG. Zeitgleich hat die Deutsche Windtechnik AG die Firmenanteile der für Wartung und Service von Windenergieanlagen verantwortlichen PSM Windservice GmbH & Co. KG übernommen. Durch die Integration von PSM mit über 60 Mitarbeitern ist in Erkelenz das neue Wpd Windmanager Kompetenzzentrum für Photovoltaik und Weiterbetrieb entstanden. Ziel ist es, den Kunden die Betriebsführung für Windparks und auch Solarparks aus einer Hand anzubieten, so Ian-Paul Grimble, Geschäftsführer bei Wpd Windmanager.

© IWR, 2020


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Umstrukturierung: PSM rückt näher an Wpd Windmanager - Deutsche Windtechnik übernimmt PSM Servicegeschäft
Deutsche Windtechnik erreicht neue Rekordmarke
Deutsche Windtechnik erreicht weiteren Meilenstein im US-Geschäft
Wachstum: Wpd Windmanager betreut mehr als 5.000 MW Windpark-Leistung
Stellenangebot 4initia GmbH (Berlin): Senior Projektmanager Windenergie, Schwerpunkt onshore Deutschland (m/w/d)
Firmen Profil: Deutsche Windtechnik AG
EnBW Energie Baden-Württemberg AG (Hamburg) stellt ein: Ingenieur Innerparkverkabelung für Offshore-Windparks (w/m/d)
Online Pressemappe Deutsche Windtechnik auf www.iwrpressedienst.de

18.12.2020

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)
Erneuerbare Energien 2020: Rekord-Aktienboom treibt RENIXX World nahe Allzeithoch
Deutsche Windtechnik AG
Deutsche Windtechnik erhält Full-Service-Vertrag für Enercon-Turbinen in Polen
Nordex SE
Wechsel im Vorstand der Nordex SE