Windindex.de

Windenergie am Wochenende stark

Münster – Die erneuerbaren Energien haben am Wochenende einen erheblichen Anteil des deutschen Stromverbrauchs gedeckt. Auch für den Montag wird wieder viel regenerativer Strom erwartet.

Die erneuerbaren Energien haben am Freitag und am Wochenende bis zu 40 Prozent des benötigten Stroms erzeugt. Besonders die Windenergie legte dabei kräftig zu. Das geht aus den vorläufigen Daten der Transparenzplattform Entso-e der europäischen Übertragungsnetzbetreiber hervor.

Erneuerbare decken bis zu 40 Prozent des Strombedarfs
Die Stromerzeugung aus Sonne, Wind, Biomasse und Wasserkraft hat am Freitag (27.01.17) mit 461 Mio. Kilowattstunden (kWh) und Samstag (28.01; 403 Mio. kWh) je einen Anteil von 30 Prozent am gesamten Stromverbrauch in Deutschland gestemmt. Am verbrauchsschwächeren Sonntag (29.01.17)erzeugten die erneuerbaren Energien 495 Mio. kWh, was einem Anteil von 40 Prozent an der am Sonntag Stromnachfrage entspricht.

Besonders die Windenergie erzeugte am Wochenende reichlich Strom, von 256 Mio. kWh am Freitag über 204 Mio. kWh am Samstag bis hin zu 308 Mio. kWh am Sonntag. Zudem bewegte sich die Stromerzeugung aus den deutschen Photovoltaik(PV)-Anlagen am Wochenende auf einem hohen Winter-Niveau. Ausgehend von der starken Produktion am Freitag (70 Mio. kWh) nimmt die Solarstrommenge im Laufe des Wochenendes leicht ab (Sa.: 66 Mio. kWh; So.: 54 Mio. kWh). Bioenergie und Wasserkraft erzeugen konstant jeweils etwa 110 Mio. kWh bzw. 21 Mio. kWh.

Prognose: Auch am Montag viel Windstrom
Für den heutigen Montag wird mit knapp 300 Mio. kWh wieder ähnlich viel Windstrom wie am Sonntag erwartet. Dabei frischt der Wind tagsüber auf. Im Bergland wird mit starken bis stürmischen Böen gerechnet. Die Stromerzeugung aus der Solarenergie schwächt dagegen auf prognostizierte 13 Mio. kWh ab. In Deutschland ist es meist bedeckt, nur im Bereich der westlichen Alpen und in Ostsachsen zeigt sich anfangs noch längere Zeit die Sonne.

© IWR, 2017

Weitere News und Infos aus der Energiewirtschaft
EE-Meldung von 27.01: Reichlich Wind- und Solarstrom am Donnerstag
Betriebsführer Wind und Solar startet neues Preismodell „Service on Demand“
Greenpeace Energy nimmt neue Windgasanlage in Betrieb
Windenergie: juwi durchbricht Grenze von 2.000 Megawatt an installierter Leistung
Enova Energiesysteme GmbH & Co. KG im Profil auf Windbranche.de
Stellenanzeige: 50Hertz Transmission GmbH sucht Genehmigungsplaner/-in für die Netzanbindung von Offshore-Windparks in der Ostsee in Berlin
Tagung: Gasturbinen und Gasturbinenbetrieb 2017

30.01.2017

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Deutsche WindGuard Offshore GmbH
WindGuard Safety Training nach Corona-Pause wieder da – jetzt an zwei Standorten!
ENERTRAG AG
Die Windernte in Gronau hat begonnen
wpd AG
wpd schließt Liefervertrag für Windenergieanlagen im französischen Projekt Auzay ab