Windindex.de

News: Windenergie

EE-Stromerzeugung in den ersten 7 Monaten 2020 auf Kurs

Münster - Die Solaranlagen in Deutschland haben angesichts der sonnenreichen Witterung im Juli 2020 eine hohe Stromproduktion erzielt. Die Windstromerzeugung zieht gegenüber dem Vormonat Juni wieder an. Von Januar bis Juli 2020 verzeichnen Sonne, Wind und Co. gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein deutliches Wachstum. weiter...


Erstes Halbjahr 2020: Solarausbau in Deutschland läuft - Windenergie-Ausbau stottert

Münster - Der Ausbau der Solarenergie hat sich im ersten Halbjahr 2020 in Deutschland dynamisch entwickelt. Anders sieht es bei der Windenergie aus. Während der Ausbau an Land immer noch auf niedrigem Niveau verharrt, läuft der Ausbau der Offshore-Windenergie in die sich schon länger abzeichnende Ausbaulücke. weiter...


Kollaps: EEG-Konto droht bald ein Milliarden-Minus

Münster – Auf dem EEG-Konto werden die Einnahmen und die Ausgaben für den EEG-Ökostrom verwaltet. Noch im März 2019 weist das EEG-Konto ein Rekord-Guthaben von knapp sechs Milliarden Euro auf. Doch seither schmilzt der Finanzpuffer, zunächst langsam, aber mittlerweile schneller als Schnee in der Sonne. weiter...


Sonnenreicher April treibt Solarstrom-Erzeugung an

Münster – Die Stromerzeugung aus Solarenergie hat im April 2020 in Deutschland und Europa ihr bislang bestes April-Ergebnis erreicht. In Deutschland wurde fast ein Vierteil mehr Solarstrom erzeugt als im Vorjahr 2019. Die Stromerzeugung aus Windenergieanlagen fällt im April 2020 in Deutschland und Europa witterungsbedingt niedriger aus als im Vorjahr. weiter...


Ökostrom in Deutschland und Europa im ersten Quartal 2020 auf Wachstumskurs

Münster – Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien kann in den ersten drei Monaten des Jahres 2020 in Deutschland und in Europa kräftig zulegen. Der Beitrag der konventionellen Stromerzeugung fällt dagegen deutlich. Der Grund für diesen Rückgang in Q1 2020 ist nicht die Corona-Krise. weiter...


Sturmtiefs lassen Windenergie-Rekorde purzeln

Münster – Die Stromerzeugung aus Windenergie hat im Februar 2020 in Deutschland und ganz Europa zu neuen Rekordwerten geführt. In Deutschland wurde fast doppelt so viel Strom aus Windenergie erzeugt wie im Vorjahr 2019. weiter...


Vestas bleibt 2019 größter Hersteller von Windkraftanlagen

London, UK und New York, USA - Der weltweite Windenergie-Markt hat 2019 deutlich auf rd. 61.000 Megawatt (MW) zulegen können. Größter Hersteller von Windkraftanlagen bleibt 2019 der dänische Windenergie-Riese Vestas, aber die Konkurrenz holt auf. weiter...


Windstrom-Produktion verfehlt neuen Rekord im Januar 2020 nur knapp

Münster - Im Januar 2020 hat die deutsche Windstrom-Produktion mit rd. 16 Milliarden Kilowattstunden (Mrd. kWh) den bisherigen Monatsrekord aus dem März 2019 knapp verfehlt. Die Stromerzeugung aus Wind in Europa erreicht im Januar dagegen eine neue Höchstmarke. weiter...


Wie es bei der Energiewende in den Bundesländern läuft

Berlin - Für die Energiewende in Deutschland übernehmen die Bundesländer eine wichtige Rolle. Sie stehen aber im Hinblick auf die Anstrengungen und Erfolge weiterhin sehr unterschiedlich dar. Das zeigt die aktuelle Untersuchung mehrerer Forschungsinstitute. Während Schleswig-Holstein sich stark verbessern kann, fällt NRW auf Platz 13 zurück. weiter...


Verbände kritisieren Politik wegen Windenergie-Markteinbruch

Berlin - Der Bundesverband Windenergie (BWE) und der VDMA Power Systems haben die Errichtungszahlen für den Ausbau der Windenergienutzung an Land für 2019 veröffentlicht. Der Windenergie-Zubau an Land ist wie erwartet auf den niedrigsten Stand seit 20 Jahren gefallen. weiter...


Windenergie-Zubau an Land sinkt auf niedrigsten Stand seit 1998

Münster – Der Ausbau der Windenergie an Land in Deutschland ist 2019 wie erwartet eingebrochen und auf den niedrigsten Stand seit 20 Jahren gefallen. Erstmals wurde im vergangenen Jahr 2019 mehr Windenergie-Leistung auf See errichtet als an Land. Doch weiteres Ungemach droht im Jahr 2020. weiter...


Warum die CO2-Emissionen in Deutschland 2019 gesunken sind

Berlin - Nach einer Analyse des Berliner Energiewende-Instituts Agora sind die Treibhausgas-Emissionen in Deutschland im Jahr 2019 überraschend stark gesunken. Gefeiert wird der Emissionshandel, doch die Gründe für den Rückgang auf dem Stromsektor sind vielschichtiger. weiter...


Windenergie erreicht 2019 neue Rekordwerte in Deutschland und Europa

Münster - Die Stromerzeugung aus Windenergie hat im Jahr 2019 in Deutschland und den EU-Mitgliedsstaaten weiter zugelegt und ist auf ein neues Rekordniveau geklettert. In Deutschland wurde erstmals mehr Strom aus Windenergie als aus Braunkohle erzeugt. weiter...


Windstrom-Einspeisung in Deutschland 2019 auf Rekordkurs

Münster - Von Januar bis November 2019 haben die On- und Offshore-Windenergieanlagen in Deutschland fast so viel Windstrom eingespeist wie in den gesamten 12 Monaten des Rekordjahres 2018. Im Gesamtjahr 2019 könnte die Windstromerzeugung in Deutschland damit die Marke von 120 Milliarden Kilowattstunden (Mrd. kWh) überschreiten. weiter...


Klimaschutz: Europa setzt 2019 verstärkt auf Gaskraftwerke

Münster – Die Diskussionen um den Klimawandel und höhere CO2-Preise zeigen in den EU-Ländern bereits Wirkung. In den ersten neun Monaten des Jahres 2019 ist die Stromerzeugung aus Braun- und Steinkohle deutlich zurückgegangen, der Beitrag der erneuerbaren Energien stagniert allerdings. weiter...


IEA erwartet 2019 zweistelliges Wachstum der globalen EE-Märkte

Paris, Frankreich - Nach dem Stillstand im vergangenen Jahr wird der weltweite Ausbau der regenerativen Energieerzeugungs-Kapazitäten 2019 ein zweistelliges Wachstum erreichen. Wachstumstreiber der weltweiten Märkt für erneuerbare Energien im Jahr 2019 sind die Solarenergie und Onshore-Windenergie. weiter...


Sommerwetter sorgt im Juli 2019 weiterhin für viel Solarstrom

Münster – Die Solaranlagen in Deutschland haben dank der sonnenreichen Witterung mit Rekordtemperaturen in der zweiten Monatshälfte im Juli 2019 wieder eine hohe Stromproduktion erzielt. Die Windstromerzeugung erreicht das Niveau des Vormonats Juni. weiter...


Strompreise im Day-Ahead-Handel steigen im Juli 2019 deutlich an

Münster – An der Strombörse ist Strom im Juli 2019 in Deutschland und den Nachbarländern nach einem Preisrückgang im Juni wieder deutlich teurer geworden. Strom für die Zeit nach Abschaltung der letzten Atomkraftwerke in Deutschland mit Lieferjahr 2023 kostet aktuell so viel wie 2007. weiter...


China erreicht 2018 neuen Ökostrom-Rekord

Münster – Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ist weltweit im Aufwind. Den Spitzenplatz nimmt unangefochten China ein. Auch 2018 hat die Ökostrom-Produktion wieder ein neues Rekordniveau erreicht. weiter...


Ökostrom-Anteil in Großbritannien klettert auf 36 Prozent

London – Der Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung legt in Großbritannien im ersten Quartal 2019 weiter zu. Die Briten setzen derzeit vor allem auf zwei regenerative Energiequellen. weiter...


Erneuerbare Energien überholen Kohlestrom in den USA

Washington, USA – Während viele Länder zunehmend auf erneuerbare Energien setzen, wird US-Präsident Donald Trump nicht müde, sich für eine Renaissance der Kohle einzusetzen. Aber auch in den USA gewinnen die erneuerbaren Energien (EE) immer mehr an Bedeutung. weiter...


EEG-Konto im Mai 2019 weiter rückläufig

Münster - Auf dem EEG-Umlagekonto für den Ökostrom ist der Überschuss im Mai dem üblichen Jahresverlauf entsprechend zurückgegangen. Grund ist die witterungsbedingt hohe Solarstromproduktion im Mai. weiter...


EEG-Konto im April 2019 erstmals rückläufig

Münster - Auf dem EEG-Umlagekonto für den Ökostrom ist der Überschuss nach dem März-Rekordstand im April zurückgegangen. Ursache ist die hohe Solarstromerzeugung im sonnigen April. weiter...


Strompreise ziehen im April 2019 kräftig an

Münster - Im April 2019 sind die Börsenstrompreise in Deutschland und den Nachbarländern im Day-Ahead-Handel nach den Rückgängen der Vormonate wieder gestiegen. Auch am Terminmarkt ziehen die Preise an. weiter...


Hochdruckwetter sorgt im April 2019 für Solar-Monatsrekord

Münster - Dank des frühsommerlichen Hochdruckwetters hat die Stromproduktion aus Solarenergie im April 2019 deutlich angezogen und das beste Monatsergebnis für einen April erzielt. Die Windstromproduktion fällt im April 2019 witterungsbedingt dagegen deutlich niedriger aus als im Vormonat. weiter...


Veranstaltungen - Energiekalender.de

Jobs & Karriere - Energiejobs.de


Windfirmen